- Katzenbart bei Hosen -


Bei strahlenförmigen Falten, ausgehend von der vorderen Mitte, redet man vom sogenannten "Katzenbart". Die Falten verlaufen von der Leibnaht unterhalb des Hosenreissverschlusses aus und erstrecken sich beidseitig bis ca. mitte Oberschenkel.

 

Die Ursache des Katzenbartes liegt darin, dass die Vorderhose über zu wenig Weite verfügt im Bereich der Schrittnaht und Hüfte. Meist spannen die Hosen denn auch über die Hüftpartie.  Dies sieht nicht nur nicht so toll aus, es ist auch nicht sonderlich bequem. Gerade beim Sitzen kann dies unangenehm sein.

 

Wie du beim Schnitt in der Vorderhose mehr Weite reinbringst zeige ich dir anhand dieser Schritt-für-Schritt Anleitung.


Materialien:

 

1. Schnittmuster der Vorderhose

2. Schnittmusterpapier

3. Lineal / Massstab

4. Kurvenlineal

5. Klebeband

6. Bleistift (max. 0.5mm)



Schritt 1

 

1. Das Schnittteil der Vorderhose im Bereich der vorderen Leibnaht / vorderen Mitte mit Schnittmusterpapier unterlegen und den Schnitt mit Klebeband fixieren.

 

2. Hilflinien einzeichnen falls noch nicht vorhanden: Schrittlinie auf Höhe der Schrittspitze und die ungefähre Hüftlinie. Diese liegt i.d.R. direkt auf der Höhe vom Reissverschlussende.



Schritt 2

 

Hüftlinie und Schrittlinie an der vorderen Mitte horizontal verlängern.

 

 

Schritt 3

 

Hüftlinie und Schrittlinie erweitern. In der Regel genügt 05-1cm.

 

 



Abonniere meine monatliche Nähkästchen-Post

* Pflichtfelder
Email Format


Schritt 4

 

Schrittlinie / Innere Beinnaht neu Auszeichnen: von der neuen Schrittspitze auslaufend auf die Knielinie.

 



Schritt 5

 

Bogen der Leibnaht von der Schrittspitze bis zur Hüftlinie neu auszeichnen.

 



Schritt 6

 

Restliche Leibnaht von der Hüftlinie bis zum ursprünglichen Taillenpunkt neu auszeichnen.

 

Der Übergang von Leibnaht zur Taillenlinie muss dabei im rechten Winkel liegen.

 



 Schritt 7

 

Schnittmuster an der neuen Nahtlinie ausschneiden.

Der im Bild grün gefärbte Teil entspricht der Korrektur / Mehrweite in der vorderen Mitte.

 

Tipp:

1. Verfügt der Schnitt über einen verdeckten Reissverschluss und ist der Besatz ankonstruiert, wird der Besatz in derselben Form an die neue vordere Mitte angesetzt. Um die Korrektur einfacher vorzunehmen, kann der Besatz vor der Korrektur abgetrennt und danach wieder angefügt werden. Dabei auf eine korrekte Taillenlinie achten.(orange eingezeichnet)

 

2. Gibt es infolge der Verschlussart zwei verschiedene Vorderteile, so muss die Korrektur auf beiden Schnittteilen erfolgen. Sollte das zweite Schnittteil der Vorderhose einen Untertritt haben, so kann auch dieser vor der Korrektur weggeschnitten und danach wieder an der neuen vorderen Mitte angesetzt werden

 

3. Ist eine Markierung für den Reissverschluss-Stepp angegeben, wird dieser ebenfalls anhand der neuen vorderen Mitte verschoben (im Bild).

 

4. Alle Korrekturen werden an Schnittteilen ohne Nahtzugaben durchgeführt!



Download
Katzenbart korrigieren
Hose Katzenbart korrigieren Anleitung.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB